JOHN CHANTLER / CONVULSIF

Bild-Website

John Chantler   Orgel, Elektronik

John Chantlers sprunghaftes System spontaner Wechsel kombiniert stark minimalistische Orgel-Passagen mit heftig verzerrter Elektronik; pointilistische Einwürfe unterbrechen massive Akkorde; körperlicher Lärm und Momente der Stille, dazwischen unendlich sich verändernde Texturen.

http://inventingzero.net/home/still-light-outside-pre-order/

CONVULSIF

Jamasp Jhabvala (Lausanne)   Violine, Elektronik
Christian Müller (Biel)   Bassklarinette, Elektronik
Loïc Grobéty (Le Pont)  Bass
Maxime Hänsenberger (Fribourg)   Schlagzeug

Zwischen Komposition und Improvisation, irgendwo dort, wo sich Jazz, Metal, Klassik und Free treffen. Convulsiv mischen Grind, Doom, Drone, Black Metal und Noise mit den Mitteln der konzeptuellen Improvisation und befremdend anmutenden Instrumenten wie der manipulierten Violine und Bassklarinette.

http://convulsif.bandcamp.com/

PHARMAKON
DJ d_exp
(Zürich)
DJ D. Brun del Re (Zürich)

Die musikalischen Blüten Pharmakons zeichnen sich durch eine düster-hypnotische Schönheit aus und bezaubern mit ihren electroiden, wavig-sphärischen oder brachial-industriellen Farben mit nicht selten komplexer Rhythmikstruktur auf fettem Bassgrund. Pharmakon versteht Technokultur als Ritual im ursprünglichen Sinne – als ein Universum für eine Nacht.

http://www.pharmakon-ritual.ch/

15.11.27-icon
Flyer

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: